Editorial

Hallo,

Du hältst in deinen Händen die #studimag100 Ausgabe.
Eine seltsame Zahl...
Mehr als nur ein hashtag!

#studimag100 ist für unser Team eine wichtige Etappe: wir feiern 10 Jahre Arbeit und Selbstlosigkeit für ein kostenloses, qualitatives Magazin, gemacht von und für Studenten.

#studimag100 steht vor allem für die Geburt des nationalen Magazins. 10 Jahre nach der Einführung unserer ersten Ausgabe in der Westschweiz, sind wir heute stolz unseren Inhalt auch in Goethe’s Sprache unter dem Titel studimag anbieten zu können.

#studimag100 stellt ebenfalls einen neuen Rhythmus im Erscheinen deines Magazins auf. Um die Qualität unserer Ausgaben zu garantieren, bieten wir von jetzt an 2 Ausgaben pro Semester an. Die erste am Anfang des Studienjahres und die zweite einen Monat vor dem Ende der Vorlesungen.

#studimag100 kündigt außerdem noch ein wichtiges Update in unserem digitalen Konzept an. Um die Logik unseres Titels einzuhalten, haben wir ebenfalls eine Plattform „ 100% auf Deutsch “ : studi.ch gegründet. Sie ist das Pendant des Portals etudiants.ch, das seit 1999 in der Westschweiz aktiv ist.

In Zukunft sind etumag&studmag die einzigen Magazine, die mehrmals im Jahr an allen Schweizer Universitäten und Hochschulen ausgeteilt werden. Dank des Teams (Redaktion, Layout, HR, Logistik und IT) sind all diese Änderungen in Rekordzeit gemeistert worden. Wir nutzen die Gelegenheit, um uns auch bei Credit Suisse – unserem Hauptpartner seit 10 Jahren – zu bedanken, der uns bei der Vollendung dieser neuen Etappe unterstützt hat.

Viel Spass beim Lesen !

 

Alex Herren
>alex@studi.ch
Gründer & Manager von studi.ch