Sofa zur Untermiete

Das Sofa, dein bester Freund, wenn du nach einer Party nach Hause kommst, ist eines der wichtigsten Möbel in jeder Wohnung, die etwas auf sich hält. Obwohl es sehr gemütlich ist, bleibt es während eines Grossteils der Woche ungenutzt. Was, wenn du damit im Schlaf Geld verdienen könntest? Klingt gut, oder? Achtung: Einige Kantone sind strikt in Bezug auf Untervermietung, weshalb du dich gut informieren solltest, bevor du das Projekt startest. Ausserdem solltest du beachten, dass du die Einnahmen auf der Steuererklärung deklarieren musst, sonst droht eine Busse. Wenn du diese Formalitäten erledigt hast, ist es sehr bereichernd, Gastgeber zu sein. Du triffst Menschen aus aller Welt und kannst endlich dein Englisch gebrauchen.